So setzen Sie das iPad auf die Werkseinstellungen zurück (alles, was Sie brauchen)

Das neue Leben des iPad – kann wirklich viele Probleme beheben. Unabhängig davon, ob Ihr iPad einfriert, Apps nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden oder Sie Ihr Gerät an eine andere Person weitergeben möchten, sollten Sie wissen, wie Sie Ihr iPad auf unterschiedliche Weise zurücksetzen können. Es läuft darauf hinaus, ob Sie Inhalte und Einstellungen löschen möchten.

In der folgenden Anleitung werden typische Anwendungsfälle für das Zurücksetzen des iPad erläutert. Was sind die Symptome eines abnormalen iPad-Verhaltens? Wie kann ich iPad-Daten vor dem Zurücksetzen sichern? Was ist, wenn Sie an iTunes-Backups gewöhnt sind, diese Option jedoch unter macOS Catalina und späteren Versionen nicht funktioniert? Darüber hinaus werden wir ein Tool diskutieren, mit dem iPad-Daten unabhängig von der von Ihnen durchgeführten Rücksetzmethode gesichert werden können.

Wie man ein iPad zurücksetzt und warum braucht ein iPad es?

Vier Bedingungen definieren, wie ein iPad zurückgesetzt wird:

  1. Das iPad verhält sich abnormal, aber die Tasten und der Bildschirm reagieren weiterhin. Dies kann der Fall sein, wenn Ihr Gerät langsamer als gewöhnlich erscheint, die App einfriert oder Sie Probleme bei der Installation bestimmter Programme haben. In diesem Fall ist ein Soft-Reset eine Lösung.
  2. Das iPad kann nicht auf Ihre Berührung reagieren oder der Bildschirm friert ein. Sie können mit einem nicht reagierenden Gerät keinen Soft-Reset durchführen. Wir empfehlen daher einen erzwungenen Neustart.
  3. Das iPad ist ausgeschaltet und reagiert nicht auf erzwungene Rücksetz- / Neustartversuche. Dies ist eine nicht hilfreiche Frage. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Werkseinstellungen wiederherzustellen.
  4. Das iPad funktioniert, aber Sie möchten alle Daten und Einstellungen löschen, bevor Sie sie an andere übertragen. Dies ist eine andere Situation; Sie müssen alle Inhalte und Einstellungen löschen.
Soft Reset zur Behebung eines falschen Verhaltens auf dem iPad

Soft Reset zur Behebung eines falschen Verhaltens auf dem iPad

Wie der Name schon sagt, schont ein Soft-Reset Ihr Gerät. Dies ist ein grundlegender Neustart und beeinträchtigt keine Ihrer iPad-Funktionen. Außerdem gehen beim Ausführen eines Soft-Reset niemals Daten oder Einstellungen verloren. Solange Ihr iPad gut reagiert, empfehlen wir, diese Art des Zurücksetzens als allgemeine Methode zur Fehlerbehebung zu verwenden. Es sieht aus wie das:

Sie müssen den Netzschalter drücken, bis der Schieberegler oben auf dem Bildschirm angezeigt wird. Bei einigen älteren iPad-Modellen wird der Schieberegler möglicherweise neben dem Bildschirm angezeigt.

Wenn der Schieberegler „Schließen“ angezeigt wird, schieben Sie ihn zum Zurücksetzen nach rechts

Halten Sie bei ausgeschaltetem iPad den Netzschalter gedrückt und warten Sie, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Neustart des iPad erzwingen

Wenn Ihr iPad nicht eingeschaltet oder ein Soft-Reset versucht werden kann, dies jedoch nicht funktioniert hat, sollten Sie einen Neustart des Geräts erzwingen. Dies ist eine weitere Möglichkeit, das iPad neu zu starten – es wirkt sich überhaupt nicht auf Ihre Daten aus.

Der erzwungene Neustartmechanismus ist für verschiedene Geräte unterschiedlich. Normalerweise können Sie über die Schaltfläche „Home“ neu starten. Einige Modelle, darunter das beliebte iPad Pro 2018, verfügen jedoch nicht über eine Home-Taste. Stellen Sie also sicher, dass Sie den richtigen Weg aufschreiben, um einen Neustart des iPad zu erzwingen.

Für Geräte mit einer Home-Taste

  • Drücken Sie gleichzeitig die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste
  • Warten Sie, bis das Gerät neu gestartet wurde, und lassen Sie die Taste los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

Für Geräte ohne Home-Taste

  • Drücken Sie kurz die Lauter-Taste
  • Machen Sie dasselbe für die Lautstärketaste
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für den Netzschalter und starten Sie das iPad neu.

Löschen Sie alle Daten und Einstellungen, nachdem Sie das iPad auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben

Manchmal ist die einzige Antwort, die das iPad Ihnen geben kann, ein schwarzer Bildschirm. Ärgerlich, ja. Aber bleib ruhig. Durch Wiederherstellen der Werkseinstellungen des iPad werden die meisten iPad-Probleme behoben. Sie müssen jedoch zugeben, dass Ihre Daten und Einstellungen nach dem Zurücksetzen verloren gehen. Daher können wir Folgendes nicht weiter betonen: Regelmäßige iPad-Backups sind großartig.

Eine andere Situation, in der Sie das iPad abwischen müssen, bevor Sie das Gerät verkaufen oder an eine andere Person weitergeben. Auf die eine oder andere Weise gibt es nur eine Möglichkeit, iPad-Daten zu schützen: Sichern Sie alles, bevor Sie die Werkseinstellungen wiederherstellen.

Bereiten Sie das iPad auf die Werkseinstellungen zurück

Bereiten Sie das iPad auf die Werkseinstellungen zurück

Beachten Sie Folgendes, bevor Sie mit den Sicherungsoptionen fortfahren:

  • Bevor Sie den Inhalt des Geräts löschen können, müssen Sie “Mein iPhone suchen” deaktivieren: Einstellungen> Gerätename> iCloud> “Mein iPhone suchen”> deaktivieren.
  • Wenn Sie iTunes sichern möchten, aktualisieren Sie es zuerst auf die neueste Version.
  • Wenn auf Ihrem Mac Catalina oder höher ausgeführt wird, müssen Sie wissen, wie Sie Ihr iPad ohne iTunes auf die Werkseinstellungen zurücksetzen können. Öffnen Sie in diesem Fall den Finder, um Ihr angeschlossenes Gerät in der Seitenleiste zu finden, und fahren Sie dann wie gewohnt mit dem Sichern fort.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr iPad sichern können. Wie bei anderen iOS-Geräten können Sie iTunes (oder Finder, wenn auf Ihrem Mac Catalina oder höher ausgeführt wird) oder iCloud verwenden, um Gerätedaten zu kopieren. iTunes ist die einfachste Option, funktioniert jedoch nur, wenn Sie Ihr iPad regelmäßig synchronisieren. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie idealerweise iCloud oder beides wählen.

So sichern Sie das iPad mit iTunes / Finder

  • Verwenden Sie ein USB-Kabel, um das iPad mit dem Computer zu verbinden, und stellen Sie sicher, dass beide Geräte mit dem WiFiWiFi-Netzwerk verbunden sind.
  • Öffnen Sie iTunes unter macOS 10.14 und früher oder Open Finder unter macOS 10.15
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um zu bestätigen, dass Sie dem Computer vertrauen.
  • Klicken Sie auf den Namen Ihres Geräts
  • Wählen Sie eine verschlüsselte Sicherung. Dies ist nützlich, wenn Sie eine Kopie der Daten zu Gesundheit und Aktivität erstellen möchten.
  • Klicken Sie auf Jetzt sichern.

So verwenden Sie iCloud zum Sichern des iPad:

  • Verbinden Sie Ihr iPad mit dem WiFi-Netzwerk und aktivieren Sie “Einstellungen”> “Gerätename”> “iCloud”.
  • Gehen Sie zu iCloud Backup
  • Klicken Sie hier, um jetzt zu sichern

Sie können das Datum und die Uhrzeit der letzten Sicherung jederzeit auf der Registerkarte “Jetzt sichern” überprüfen.

Das Problem bei der iCloud-Sicherung ist, dass Sie nicht viele Sicherungen haben. Während Ihr iCloud-Speicherplatz begrenzt ist (5 GB frei), geht Ihnen möglicherweise der Speicherplatz aus und Ihre Daten werden nicht gespeichert. Dies ist besonders gefährlich, wenn Sie automatische iCloud-Sicherungen aktiviert haben und Ihr Speicher nicht häufig überwacht wird.

Holen Sie sich AnyTrans für die automatische Sicherung

Um sich keine Sorgen über Backups zu machen, empfehlen wir, AnyTrans für iOS auf Ihrem Mac zu installieren. Diese App ersetzt iTunes und iCloud Backup vollständig. Es beseitigt alle Speicherbeschränkungen und Synchronisierungsprobleme. Außerdem können Sie regelmäßige Sicherungen planen. Auf diese Weise werden Ihre iPad-Daten immer synchronisiert und sicher gesichert.

So erstellen Sie ein Backup zur Vorbereitung des vollständigen Zurücksetzens des iPad:

  • Verbinden Sie das iPad mit dem Mac und öffnen Sie AnyTrans. Klicken Sie auf Backup Manager und zeigen Sie die Liste der Dateien an, die gesichert werden können.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben einer bestimmten Dateikategorie oder wählen Sie alle aus.
  • Wählen Sie das Dateiziel aus und klicken Sie auf die Schaltfläche “Weiter”, um die Sicherung zu starten.

Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass ein weiterer großer Vorteil von AnyTrans darin besteht, dass in iTunes keine Optionen verfügbar sind und Sie mit iCloud die Dateien auswählen können, die Sie sichern möchten.

Setzen Sie das iPad vollständig zurück

Setzen Sie das iPad vollständig zurück

Nach Abschluss der Sicherung können Sie mit der nächsten Stufe fortfahren. Löschen Sie alle Inhalte und Einstellungen auf dem iPad. So wischen Sie das iPad ab:

  • Öffnen Sie “Einstellungen”> “Allgemein” auf dem iPad.
  • Navigieren Sie zur Option “Zurücksetzen”.
  • Wählen Sie diese Option, um alle Inhalte und Einstellungen zu löschen.
  • Geben Sie das Passwort ein, um das iPad auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Was sollten Sie tun, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben?
  • Geben Sie Ihr Apple ID-Passwort ein, um das Konto vom Gerät zu löschen. Dieser Schritt ist wichtig, wenn Sie ein iPad verkaufen. Durch Eingabe des Kennworts können Sie sicherstellen, dass der neue Besitzer das Kennwort nach dem Zurücksetzen nicht eingeben muss.

Der gesamte Vorgang dauert einige Minuten und ist abgeschlossen, wenn Sie den Begrüßungsbildschirm sehen. Dies bedeutet, dass Ihr iPad für ein neues Leben bereit ist.

Wenn Sie lernen, wie Sie ein iPad auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, weil es nicht funktioniert, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass das Problem durch Zurücksetzen möglicherweise nicht behoben wird. In diesem Fall müssen Sie es zum nächsten Apple Service Center bringen.

Wie können Sie Ihr iPad ohne Passwort zurücksetzen?

Das Apple-Passwort ist ein Code zum Entsperren des Geräts. Kann bei Geräten mit Touch ID durch Fingerabdrücke ersetzt werden. Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen oder zu viele falsche Kennwörter eingeben, tritt möglicherweise ein Problem beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf. Wenn Sie Ihr iPad auf “Wiederherstellungsmodus” zurücksetzen und das Kennwort löschen, können Sie dieses Problem beheben:

  • Verbinden Sie das iPad mit dem Computer. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste + Home-Taste (wenn Ihr Gerät über eine Home-Taste verfügt) oder die Power-Taste + Lautstärketaste (wenn Ihr Gerät keine Home-Taste hat) gedrückt. Sie sehen den Bildschirm „Wiederherstellungsmodus“.
  • Suchen Sie das angeschlossene Gerät auf dem Mac.
  • Klicken Sie auf Wiederherstellen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Richten Sie das Gerät ein und stellen Sie die Werkseinstellungen ohne Kennwort wieder her.
  • Hier geht es darum, das iPad wiederherzustellen. Es ist leicht zu merken, in welchen Fällen ein Soft-Reset, ein erzwungener Neustart oder ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen angewendet wird:
  • Wenn Ihr Gerät nicht richtig funktioniert, überprüfen Sie bitte, ob es reagiert. Dies bestimmt, ob Sie einen Soft-Reset oder einen erzwungenen Neustart versuchen sollten. Wenn keine der oben genannten Methoden hilft, stellen Sie bitte die Werkseinstellungen auf dem iPad wieder her.
  • Wenn Sie das Gerät verkaufen oder an eine andere Person übertragen möchten, können Sie das iPad nur zurücksetzen.

FAQ zum iPad auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Warum setzen wir das iPad zurück?

Das neue Leben des iPad – dies kann wirklich viele Probleme beheben. Unabhängig davon, ob Ihr iPad einfriert, Apps nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden oder Sie Ihr Gerät an eine andere Person weitergeben möchten, sollten Sie wissen, wie Sie Ihr iPad auf unterschiedliche Weise zurücksetzen können.

In welchen Fällen sollte ein Soft-Reset, ein erzwungener Neustart oder ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durchgeführt werden?

Wenn Ihr Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert und das Gerät verkaufen oder an eine andere Person übertragen möchte, können Sie das iPad nur auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

In welchen Fällen tritt das Wiederherstellungsproblem auf?

Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen oder zu viele falsche Kennwörter eingeben, tritt möglicherweise ein Problem beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf. Sie können dieses Problem beheben, wenn Sie Ihr iPad auf “Wiederherstellungsmodus” zurücksetzen und das Kennwort löschen

Wie viele Optionen gibt es zum Sichern des iPad?

Sie haben mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihr iPad sichern können. Wie bei anderen iOS-Geräten können Sie iTunes (oder Finder, wenn auf Ihrem Mac Catalina oder höher ausgeführt wird) oder iCloud verwenden, um Gerätedaten zu kopieren. iTunes ist die einfachste Option, funktioniert jedoch nur, wenn Sie Ihr iPad regelmäßig synchronisieren. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie idealerweise iCloud oder beides wählen.

Was tun, wenn das iPad nicht eingeschaltet werden kann oder einen Soft-Reset versucht hat, aber nicht funktioniert hat?

Wenn Ihr iPad nicht eingeschaltet werden kann oder Sie einen Soft-Reset versucht haben, dieser jedoch nicht funktioniert hat, sollten Sie einen Neustart des Geräts erzwingen. Dies ist eine weitere Möglichkeit, das iPad neu zu starten – es wirkt sich überhaupt nicht auf Ihre Daten aus.

Fazit zum iPad auf Werkseinstellungen zurücksetzen

In diesem Artikel haben wir erklärt, wie Sie das iPad auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wir hoffen, wir konnten Ihre Fragen beantworten und Ihnen helfen. Sobald Sie Geräte und Apps zurückgesetzt haben, möchten Sie weitere Schritte ausführen. Hier können Sie mit dem Zurücksetzen des Zunder-Kontos fortfahren.

Wir glauben, dass Sie auch interessiert sein könnten Was ist Zoom? Das ist unser vorheriger Beitrag über Zoom-Unterstützung.

The best smm panel for smm services is this smm panel.

Resellers looking for smm reseller panel should try this smm panel.